KiK-Verband – alles für Kind und Kirche

Kind und Solidarität – Pakistan 2008


PakistanIn diesem Land, dessen Bevölkerung zu 97% muslimisch ist, haben sich zahlreiche christliche Kirchen und Gemeinschaften im National Council of Churches of Pakistan zusammengeschlossen. Vereint arbeiten sie an der Ausbildung von Sonntagsschulhelfern und -helferinnen. Diese unterrichten die christlichen Kinder, ob alphabetisiert oder nicht, ebenso in den überbevölkerten Städten wie in abgelegenen ländlichen Gebieten. Seit 2002 und bis Ende 2005 werden mehr als 500 Leiterinnen und Leiter ausgebildet und mit dem für ihre Arbeit mit Kindern notwendigen Material ausgerüstet sein. Ein Viertel der Kosten kann selbst aufgebracht werden, den Rest übernehmen der SSV und ein deutsches Missionswerk.

Das Projekt von 2009 wurde realisiert. Die Priorität wurde auf die Ausbildung und Begleitung der Verantwortlichen für die Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen in ländlichen Gegenden gesetzt. Die in diesen Gegenden vorgesehenen Seminare wurden durchgeführt. Die Ausbildung unter der Schirmherrschaft des «Christian Education Desk» findet weiterhin durch Fachkräfte (Lehrer, Theologen) statt, und alle Mitglieder des «Conseil national des Eglises du Pakistan» mit sechs Kirchen, der Heilsarmee und 16 kirchennahen Organisationen können daraus Nutzen ziehen. Für die Aktivitäten mit Kindern verantwortliche Katholiken nehmen gelegentlich bei bestimmten Themen an der Ausbildung teil.

Im Sommer 2010 erlebte Pakistan die schlimmsten Überschwemmungen der letzten 80 Jahre: Es regnete ununterbrochen während Wochen. Millionen Personen waren in der Provinz Punjab betroffen, wo die Hauptausbildungstätigkeiten des «Christian Education Desk» stattfinden. Der Bericht 2010 wird erwartet. (Bericht SSV, 2010)

Download didaktisches Material (PDF-Datei, 1.2 MB)

zur Hauptseite